Der Weg zum eigenen Pool

Der Wunsch nach einem eigenen Pool, wer kennt ihn nicht? Diesen alljährlich auftretenden Wunsch, welcher immer dann empor steig, sobald die Tage wieder länger und vor allem wärmer werden.

Mit dieser kleinen Liste, wollen Ihnen ein paar grundsätzliche Tipps geben.

  • Klären Sie alle Bauvorhaben im Vorfeld mit Ihrem zuständigen Bauamt ab. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie eventuell auch Nachbarn haben. Auch diesen sollten Sie von Ihrer Absicht berichten, um Unstimmigkeiten im Nachhinein zu verhindern.
  • Planen Sie im Vorfeld alle Schritte gut durch. Darunter fällt die Suche nach dem richtigen Standort (im Idealfall Süden), die Art des beabsichtigten Pools (über mögliche Poolarten können Sie sich hier näher informieren), sowie alle Zu- und Ableitungen inklusive der Elektroleitungen die notwendig werden. Behelfen Sie sich hierbei möglichst mit detailierten Skizzen.
  • Falls Sie den Pool durch eine Fachfirma installieren lassen wollen, lassen Sie sich unterschiedliche Angebote zukommen. Hierbei können Sie durch Eigenleistungen bares Geld sparen. Mutigen Sie sich aber nicht zu viel zu. Nicht ausgeführte Eigenleistungen können eine bestehende Kalkulation schnell sprengen.
  • Sprechen Sie in jedem Falle die Arbeiten mit Ihrer Fachfirma exakt ab.
  • Beachten Sie dabei, dass auch Zufahrtswege gegeben sein sollten. Falls eine Zufahrt nicht möglich sein sollte, informieren Sie bereits vor der Erstellung des Kostenvoranschlages die jeweiligen Fachfirmen.

Diese Liste wird nach und nach erweitert.

Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>